Tagesablauf und Besonderheiten im Tagesablauf

Bring-Phase

Der Tag beginnt mit dem Hereinkommen in den jeweiligen Gruppenraum. In der Zeit von 7.00 Uhr bis 8.45 Uhr (je nach gebuchtem Stundenmodell) treffen sie ein, unsere Kinder. Manche noch etwas verschlafen; die meisten aber voller Tatendrang und Entdeckerfreude. Jedes Kind wird mit seinem Namen und Handschlag begrüßt. Ab 8.45 Uhr wird die Eingangstür abgeschlossen und der Tagesablauf in der Kita kann beginnen.

Morgenkreis

Jeden Tag beginnen wir mit einem Morgenkreis. Hier begrüßen wir noch einmal alle Kinder. Wir singen, beten, sprechen über besondere Ereignisse und stellen den Gruppenkalender um.

Freispiel

Nach dem Morgenkreis beginnt die Freispielphase, hier können die Kinder entscheiden was sie mit wem an welchem Ort spielen möchten. Hierfür bieten wir den Kindern eine vielfältige Umgebung an, wie zum Beispiel die Puppenecke die einlädt zum Rollenspiel, die Kuschelecke, die den Kindern Rückzugsmöglichkeiten bietet, diverse Spiel- und Bauteppiche, der Maltisch für den kreativen Bereich und, und, und… . Der Nebenraum bietet den Kindern noch einmal zusätzlich die Gelegenheit, in kleinen Gruppen selbständig und phantasievoll zu spielen. Unsere Gruppenräume sind so gestaltet, dass sie bei den Kindern täglich aufs Neue Neugierde wecken und zum Recherchieren anregen. So werden die Kinder zu Forschern und Entdeckern.

Ab 9.00 Uhr öffnen wir die Gruppentüren für den Besuch in anderen Gruppen und des Außenspielgeländes. Hier haben einzelne Kinder die Gelegenheit, sich gruppenübergreifend zu begegnen. Des Weiteren bieten wir gruppenübergreifende altersentsprechende Angebote bzw. AGs an.

Wie zum Beispiel:

  • Das Entenland für alle Mini- Kinder
  • Die Musik AG für die Mini`s und für die Midi- Kinder
  • Die kleinen Forscher für die Maxi- Kinder

Zudem finden weitere gruppenbezogene Angebote statt, wie zum Beispiel:

  • Das Turnen
  • Bastelangebote
  • Bilderbuchbetrachtungen
  • Spaziergänge ...

Frühstück

Zur Freispielphase gehört auch das Frühstück, das die Kinder von zuhause mitgebracht haben. In der Zeit von 7.00 Uhr bis 10.30 Uhr können die Kinder in gemütlicher Runde mit ihren Freunden gemeinsam frühstücken. Getränke wie Tee, Mineralwasser, Milch und Kakao stellt die Tagesstätte zur Verfügung. Manchmal gibt es auch Anlass, gemeinsam zu frühstücken; so beim regelmäßigen „gesunden“ Frühstück, das einmal im Monat stattfindet und von den Erzieherinnen mit den Kindern vorbereitet wird.
Zusätzlich bieten wir den Kindern, im Wechsel, einmal monatlich zu ihrem mitgebrachten Frühstück einen Obst- oder Rohkosttag an.

Außenspielgelände

Zu jedem Kindergartenvormittag gehört auch das Toben auf dem Außenspielgelände.
Das Spielgelände bietet den Kindern viele Möglichkeiten zum Klettern, Balancieren, Schaukeln, Rutschen, Buddeln mit Sandspielzeug, Fußballspielen und zum Entdecken und Erleben. Um dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, stehen ihnen verschiedene Fahrzeuge zur Verfügung.

Stuhlkreis

Der Vormittag klingt mit einem gemeinsamen Stuhlkreis aus. Hier spielen wir Fingerspiele, Rollenspiele, lesen Geschichten vor, singen Lieder und sprechen auch über den Verlauf des Morgens, über besonders schöne Erlebnisse und über Konfliktsituationen.

Abhol-Phase

Um 12.00 Uhr nach dem das Schlusslied gemeinsam gesungen wurde, werden die ersten Kinder von ihren Eltern abgeholt. Die Abholphase endet um 12:30 Uhr.

Mittagszeit

Ab 12.00 Uhr essen die Tages- und Blockkinder in gemütlicher Atmosphäre in ihren Gruppen zu Mittag. Danach heißt es: „Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen“. Die Mini- Kinder gehen danach bis um 13.45 Uhr zum Ausruhen in ihr Schlummerland (Ruheraum). Die Maxi- und Midi- Kinder werden bis 14.00 Uhr in zwei Gruppen betreut.

Nachmittagsgestaltung

Am Nachmittag laden wir alle Kinder (35 Wo. Std. vor- und nachmittags und 45 Wo. Std.) zu verschiedenen Angeboten ein, wie zum Beispiel:

  • Dienstagnachmittag: Der Maxi- Treff für die Schulanfänger
  • Mittwochnachmittag: Englisch AG für die Midi- Kinder
  • Kochen und Backen ... .

Um 16.30 Uhr schließen unsere offenen Türen und ein langer, erlebnisreicher Tag geht für unsere Kinder und uns zu Ende!